Blackadder

Den unabhängigen Abfüller Blackadder gibt es seit 1995, Blackadder selbst ist in Deutschland im Vergleich mit anderen Abfüllern eher weniger bekannt, nur einige Händler importieren deren Abfüllungen derzeit, darunter McWhisky und Scoma.

Blackadder verzichtet auf Kühlfiltration und auf die Zugabe von Farbe, worauf man im Unternehmen sehr stolz ist. Bei den Raw-Caks-Abfüllungen kommt es sogar vor, dass Schwebeteilchen und winzige Fassbestandteile im Whisky schwimmen. Früher ein angeblicher Garant für die Natürlichkeit der Blackadder-Abfüllungen, jedoch zeigte sich schnell, dass diese Fassbestandteile nach dem Filtern wieder zugesetzt worden sind. Egal, so oder so füllt Blackadder einige sehr gute Singe Malts aus allen Teilen der Welt ab.

Folgende Serien gibt es u.a. von Blackadder: Raw Cask, Riverstown, Aberdeen Distillers, Peat Reak, Smoking Islay und Blairfindy.

Bereits verkostet: