Black Bull 12 Jahre, 50% alc.

Region: Schottland

Besonderheit: Blended Scotch (50% Malt - 50% Grain)


Nase: Unerwarteter Sherryeinfluss. Kräftig wirkt der Whisky, mit roten Früchten, Malz, Karamell und Schokolade. Dazu fleischige Aromen mit Speck und Holzrauch. Vielschichtig mit fruchtiger Linie.

Gaumen: Getreide mit Früchten und Nüssen, Müsli. Dazu Milchschokolade und Toffee, die Früchte wirken heller als in der Nase. Birnen und mürbe Äpfel.

Abgang: Lang und kräftig, wird cremig und fruchtig.

Fazit: Das soll kein Single Malt sein? Toller Whisky, super Preis!

83/100 Punkte (verkostet 2013, ca. 35,00€)