Dalmore 1990-2011, 21 Jahre, 57,8% alc.
Abfüller: Signatory Vintage
Ausbau: Sherryfass (Butt) No. 9423
Region: Highlands, Schottland

Nase: Rosinen, Sherry, Süßkirschen und getrocknete Himbeeren, wirklich enorm fruchtig und trotz der Stärke kein Alkohol. Dazu Bienenwachs, Malz und ein wenig Eichenholz. Geröstete Nüsse, Tabak und zum Ende hin verdichtet sich eine Note Kakao.

Gaumen: Sehr intensiv, Chili-Schokolade, Rosinen und Rum, Zuckersirup. Hier mischen sich Süße und Würze wirklich sehr gut und sind dennoch schön auseinanderzuhalten. Zimt, Kaffee und trockenes Eichenholz, regt den Speichelfluss an.

Abgang: Lang und würzig, Trockenfrüchte und viel Zimt, dazu Bitterschokolade, Kaffee und Kakaobohnen. Dahinter verschiedene Holztöne sowie Leder.

Fazit: Wow, der ist ja mal richtig gut, viel besser als sein Schwesternfass No. 9422 (van Wees).

89/100 Punkte (verkostet 2015, ca. 120 €)