Fettercairn 1995, 19 Jahre, 58,3% alc.
Abfüller: Anam na h-Alba
Ausbau: Bourbonfass
Region: Highlands, Schottland

Nase: Zart fruchtig, sommerlich süß. Sehr floral, dazu dann eine ziemlich klare Apfelnote, auch Zitrusfrüchte und etwas unreife Honigmelone. Dazu mischt sich Vanille, allerdings braucht der Single Malt ein wenig Zeit. Die Aromen verstecken sich hinter dem hohen Alkoholgehalt. Es folgen Karamell, Holz und sogar frisch geerntete Tabakblätter.

Gaumen: Wieder sehr fruchtig, doch viel intensiver. Sehr süß, Zuckerrohr und Vanille, Karamell. Es kommt Würze vom Eichenholz dazu, leicht pfeffrig trocknet der Single Malt den Mundraum. Dazu etwas Muskat und Grapefruit.

Abgang: Eher mittellang, holziger als der Gaumen. Alte Eiche, ein paar Gewürze, die Früchte sind fast vergessen.

Fazit: Schöner Fettercairn. Die Nase ist noch etwas verschlossen, der Gaumen deutlich kräftiger. Für Sommer und Herbst ein empfehlenswerter Whisky.

84/100 Punkte (verkostet 2015, ca. 85,00 €)

Ich danke dem Abfüller Anam na h-Alba für die Probe und das Foto!