Fettercairn 1997-2015, 18 Jahre, Spirits of Humanity Batch #001, 58,1% alc.
Abfüller: Spiritscorner
Ausbau: Bourbonfass
Region: Highlands, Schottland

Besonderheit: Der Erlös jedes Batches fließt in besondere Projekte. Mit diesem Batch wird traumatisierten Flüchtlingskindern aus Krisen- und Kriegsgebieten ein Besuch im Frankfurter Zoo ermöglicht.

Nase: Kräftig in der Tiefe, von den Aromen her dennoch sanft. Gräser, Schnittblumen, Aprikosen, Sonnenblumenkerne, reife Pfirsiche und einiges an Vanille. Zudem Zedernholz und milde Eichenholznoten, sie lassen den Fettercairn leicht trocken wirken. Eingepasst sind alle Aromen in Kandiszucker sowie leichten Sommerhonig.

Gaumen: Die Süße nimmt noch einmal zu, viel Honig, Zuckerwatte, Melasse und sogar etwas Ahornsirup. Zudem wieder ganz mildes Eichenholz, danach Apple-Crumble mit Vanillesauce. Süß, fruchtig und schön gereift. Der Alkohol ist prima eingebunden.

Abgang: Lang, ähnelt Nase und Gaumen, allerdings kommen erstmals Gewürze hinzu. Getrocknete Apfelringe, unreife Birne, einiges an Eiche, Zimt und zum Abschluss Karamell.

Fazit: Wieder einmal ein richtig toller Fettercairn. Der hohe Alkoholgehalt lässt sich nur auf dem Label lesen., kurz: harmonisch und süß!

89/100 Punkte (verkostet 2015, ca. 100€)
Ich danke Thorsten Jung von Spiritscorner für Probe & Foto!