Glengoyne 17 Jahre, 43% alc. Originalabfüllung bis 2013

Region: Highlands, Schottland


Nase: Deutlich reifer und tiefer als der 10-jährige. Sofort sehr fruchtig mit reifen Äpfeln und Saftorangen. Dazu eine klare Rosinennote und Gerste und Heu.

 

Gaumen: Cremig und malzig, süß und fruchtig mit Nussaromen. Das Eichenfass gibt eine milde Würzigkeit.

Abgang: Angenehme Länge, wärmend und auf der Zunge bleiben Getreidenoten zurück.

Fazit: Ein schöner Single Malt mit guten Sherry-Anteil.

84/100 Punkten (verkostet 2014, ca. 50 €)