Old Pulteney 1998 - 2012, 14 Jahre, 46% alc. Spirit of Scotland

Abfüller: Spirit of Scotland (Gordon & MacPhail - für den niederländischen Markt)

Ausbau: Bourbon Cask (es gibt verschiedene Single Casks mit den Abfülldaten)

Region: Highlands, Schottland

Nase: Leicht, eine Tüte voller Süßigkeiten. Dazwischen Fruchtgummis und Salmiakbonbons. Etwas wie gemischte Jelly Bellys. Dazu gesellen sich helle Früchte und Kokos und im Hintergrund Salzlake, allerdings ohne die bei Pulteney aufkommende Trockenheit. Die Nase wirkt insgesamt sehr saftig.

Gaumen: Helle Früchte und wiederum die Kokosnuss, dazu sehr viel Meersalz, wirkt schön trocken mit einem guten Anklang von Eiche.

Abgang: Eher kurz bis mittellang, der Whisky verabschiedet sich im Mundraum sehr schnell, verbleibt aber noch ein paar Sekunden im Rachen. Trocken und wieder salzig.

Fazit: Schwierig hier ein Fazit zu ziehen, alle Rubriken der Verkostung wissen für sich zu überzeugen. Der Abgang könnte länger sein, leider passt die Nase nicht ganz zum Rest.

77/100 Punkten (verkostet 2014, ca. 55€)
Danke an Whiskycuse für das Sample und das Foto!