Old Pulteney WK499 Isabella Fortuna, 2nd Edition, Originalabfüllung, 46% alc.

Region: Highlands, Schottland


Nase: Frisch und mit einem schön fruchtigen Antritt. Sofort fällt die Vanille auf, dazu gesellt sich Kokosnuss. Danach folgt ein Brei aus Äpfeln, Birnen und Zitrusfrüchte. Nach malzigen Einschlägen kommen die für Pulteney typischen Salznoten.

Gaumen: Kräftig, deutlich schwerer als die Nase ankündigt. Erst kommen die Fruchtnote, insbesondere cremiges Kokosmark. Dahinter leicht stechende Zitrone und Meersalz. Angenehmes Wechselspiel, wenn auch ungewöhnlich.

Abgang: Trocken und bitter mit salzig maritimen Noten, intensiv und mittelang.

Fazit: Schöner dram, die Nase passt leider nicht ganz zum Rest. Die milden Aromen der Nase kommen mit einer Wucht auf den Gaumen. Da ich die salzige Meeresbrise mag, findet der Malt einen dennoch einen dauerhaften Platz in meiner Hausbar.

81/100 Punkten (verkostet 2014, ca. 50,00 € für die Literflasche)