Royal Brackla 2000-2014, 13 Jahre, 58% alc.
Abfüller: Blackadder Raw Cask
Ausbau: Bourbonfass
Region: Highlands, Schottland

Nase: Vanillesüße, Schnittblumen und Streuselschnecke, dahinter Aprikosen, Apfelstrudel ohne Rosinen und Walnüsse. Zudem taucht ein wenig Gras auf.

Gaumen: Vom Alkohol getragen, ganz rund ist dieser Brackla noch nicht. Fruchtig, aber auch bitter. Neben den Aromen der Nase auch Grapefruit und verbranntes Brot, karamellisierter Zucker.

Abgang: Lang, auch hier etwas alkoholisch und brennend. Dafür kommt einiges an Süße daher, neben Karamell auch Zuckerrübensirup.

Fazit: Interessant und unausgeglichen, vielleicht werde ich ihn einestages noch einmal mit Wasser probieren.

83/100 Punkte (verkostet 2015, ca. 80 €)
Ich danke
mcwhisky.com für Probe und Foto!