Arran 10 Jahrem 46% alc. Originalabfüllung

Region: Isle of Arran, Schottland

Nase: Eine wunderbare Frucht. Saftige Äpfel und reife Birnen. Helle Trauben, Stachelbeeren, etwas Heu und Malz. Nach ein paar Minuten an der Luft kommt ein leichter Ton unreifer Erdbeeren auf.

Gaumen: Erst leicht sahnig, dann kommt mit viel Frucht eine Art Sirup. Das Malz ist deutlich spürbar. Angenehme Süße. Eiche ist noch nicht zu bemerken.

Abgang: Kurz, die Zunge bleibt malzig zurück.

Fazit: Ein sehr schöner Standard dessen Qualitäten definitiv in der Nase liegen. Der Abgang ist mir viel zu kurz und unspektakulär. Wenn ich aber wem einen tollen fruchtigen Single Malt anbieten möchte, dann diesen hier! Trotz der erhöhten Trinkstärke ist der Alkohol fein eingebunden.

86/100 Punkten (verkostet 2013, 30 €)