Bruichladdich 2003-2015, 11 Jahre, 46% alc.
Abfüller: whic.de
Ausbau: Sherryfass Nr. 1333
Region: Islay, Schottland

Nase: Fruchtig und saftig einerseits, mineralische Untertöne andererseits. Erdbeeren, unreife Honigmelone und Stachelbeeren, etwas würzige Aprikosenmarmelade. Dazu Kies, Meerwasser, Pfeffer und ein Hauch feuchtes Zedernholz.

Gaumen: Kräftig und würzig, überraschend phenolische Torfrauchnote. Einiges an Meersalz, etwas Zimt und auch schon Eichenholzaromen, danach salzige Zartbitterschokolade und Walnuss.

Abgang: Lang, wieder etwas kräftiger. Mit Bitterkaramell, Chili und Pfeffer, zudem ein Hauch Banane.

Fazit: Jung und an manchen Stellen noch etwas unausgewogen, dafür mit schönem Torfraucharoma und einer leichten Schärfe.

85/100 Punkte (verkostet 2015, ca. 110,00 €)
Ich danke whic.de für Probe und Foto!