Bruichladdich Rocks, 46% alc. Originalabfüllung

Ausbau: Gereift in Bourbonfässern, Nachreifung in Grenache Weinfässern.

Region: Islay, Schottland

Nase: Trauben, Himbeeren und Äpfel (Pink Lady), geröstetes Malz lässt Assoziationen zu fruchtigen Schwarzbieren aufkommen. Die Bourbonfässer hinterlassen eine Spur Vanille.

Geschmack: Eiche - da ist das Weinfass. Rote Früchte, Waldbeeren und Gewürze, vielleicht Nelken? Das Malz ist deutlich spürbar.

Abgang: Noch im Magen wärmend, mittellang bis lang.

Fazit: Toller "Vintage", kreiert von Jim McEwan. Weinfinishes können schnell daneben gehen. Einige der Brennerei Arran werde ich hier noch näher vorstellen. Dieser "Laddie" spielt definitiv in der ersten Liga!

86/100 Punkten
(verkostet 2011, damals 30€, in Auktionen derzeit ca. 45 €)