Bunnahabhain "Moine", 2008-2014, 6 Jahre, 46% alc. van Wees

Abfüller: van Wees

Ausbau: Bourbonfass (Barrel) No. 800042

Region: Isle of Islay, Schottland 

Besonderheit: Limitiert auf 336 Flaschen


Nase: Jugendlich und frisch, rauchig sowie ungestüm, was sich aber schnell wieder legt. Der Rauch setzt sich einerseits aus medizinischen Noten zusammen, anderseits ist auch die Küste mit Meersalz zu erahnen. Danach entfaltet sich in der Nase eine Süße die an Gebäck erinnert. Blätterteig, Vanille, eventuell warmer Apfelstrudel und Kekse.

Gaumen: Torfrauch, Karamell, Vanille sowie ein cremiger Honigton. Auch hier sofort wieder Assoziationen zu süßem Gebäck, erinnert an Butterstreusel.

Abgang: Lang mit einer relativ frischen Rauchnote in Vanille, bestätigt hier noch einmal sein junges Alter.

Fazit: Noch nicht mal in der Pubertät aber dennoch schon ein sehr solider Auftritt. Der Abgang hätte definitiv komplexer sein dürfen.

81/100 Punkte (verkostet 2015, ca. 30 €)
Ich danke Theresia Tammer (Das Whisky Häuslein) für das Sample!