Bunnahabhain XXV, 25 Jahre, 46,3% alc. Originalabfüllung

Region: Isle of Islay, Schottland


Nase: Zuerst eine schöne Sherrynase mit Rosinen und dunklen Beerenfrüchten, dazu nussige Milchschokolade und milde Kaffeearomen, auch etwas feuchter Tabak ist mit von der Partie. Im Hintergrund schwebt eine leicht florale und süße Parfümnote mit, welche allerdings nicht aufdringlich erscheint. Abgerundet wird der Malt durch eine trockene und harmonische Holzrauchnote.

Gaumen: Rosinen, Brombeeren und Datteln. Dazu wieder die Kaffeearomen und etwas Milchschaum. Die Nuss wird stärker, dann folgen kräftige Wintergewürze, welche zwar die Eiche etwas kommen lassen, dabei allerdings nicht wirklich bitter wirken. Die Trockenheit der Nase kommt wieder, wirkt einen Hauch salzig.

Abgang: Lang und angenehm wärmend, Melasse und Rosinen, Tabak und Espresso. Zum Ende hin mit mehr Eichenholz.

Fazit: Ein richtig guter Bunnahabhain, der durch seine schönen Sherryaromen und den runden Holzeinfluss sehr stark punktet.

89/100 Punkte (verkostet 2015, ca. 245 €)
Ich danke Peat Head für das großzügige Sample!