Caol Ila 1993 - 2012, 18 Jahre, 56% alc. TWF/TWA

Ausbau: Sherry Cask

Abfüller: The Whisky Fair (TWA)

Region: Islay, Schottland

Nase: Anfangs sehr sauber, irgendwie aber auch verschlossen. Tiefer Rauch, allerdings nicht erdrückend. Holzkohle und Asche, Malz und Gewürze, dahinter ganz leicht medizinisch mit etwas Seeluft. Zudem wirkt der Single Malt leicht süß und fruchtig, In der Ferne ein Anklang von Vanillecreme mit Himbeermousse.

Gaumen: Erst fruchtig würzig und parallel rauchig, dann wird der Torf immer mächtiger. Die Fassstärke macht sich bemerkbar. Sehr rund auf dem Gaumen, hinten raus immer kräftiger.

Abgang: Lang und wärmend, mit Rauch und einer ganz leichten Würze, zurück bleibt ein schönes warmen Kaminfeuer.

Fazit: Schöner Caol Ila, ohne irgendwelche Fehler. Harmonisch und kräftig.

85/100 Punkten (verkostet 2014, ca. 90,00 €)