Caol Ila 2004 - 2013, 46% alc.
Abfüller: Spirit of Scotland (Gordon MacPhail für vanWees, ursprünglich für den niederländischen Markt)
Ausbau: Bourbonfass No: 306462
Region: Isle of Islay, Schottland

Nase: Ein harmonischer erster Antritt mit viel Torfrauch. Klar und frisch, Verbandszeug und Phenol. Dazu Vanille und eine leichte Süße, die Vanille mit sich trägt. Im Fokus bleibt der medizinische Charakter: Verbandszeug, Phenol und Jod.

Gaumen: Rauchig, leichte Würze, Vanille - wieder eine einfache und klare Linie mit medizinischen Noten. Hinzu kommen leichte Zitrusfrüchte. Cremiges Mundgefühl.

Abgang: Lang und wärmend, süßer als der Gaumen. Der Torfrauch hält sich dezent zurück - bleibt dafür aber lange.

Fazit: Ähnelt jüngeren Port Ellen. Geradlinig und typisch.

85/100 Punkte (verkostet 2015, ca. 40 €)
Ich danke Theresia Tammer (Das Whisky Häuslein) für Foto und Sample.