Laphroaig 21 Jahre, 48,4% alc. Originalabfüllung
Ausbau: Bourbonfässer (first fill)
Region: Islay, Schottland

Besonderheit: Spezielle Abfüllung zum 200. Jubiläum, exkl. für die "Friends of Laphroaig" im Losverfahren verkauft.

Nase: Er fährt von Beginn an zweigleisig. Eine herrlich fruchtige und blumige Süße auf der einen, salziger und jodhaltiger Rauch auf der anderen Seite. Grüne und etwas harte Äpfel, dazu unreife Bananen, Pfirsiche und Vanilleschoten. Daneben Meersalz, Treibgut und Torf, Räucherofen.

Gaumen: Anfangs sehr rauchig, kräftig und leicht würzig. Dahinter kommen die Fruchtaromen wieder. Etwas Apfel und Mandarinen, grüne Bananen und Karamell. Zudem Minze, Fenchel, tropische Früchte und eine gute Portion Malz.

Abgang: Lang, etwas pfeffrig und ordentlich würzig. Neben Malz mit Vanille, leicht verbranntem Karamell. Die Frucht ist nur noch im Hintergrund zu erahnen, das Eichenholz ist hingegen gut präsent.

Fazit: Ein gelungener 21-Jähriger, nur leider kaum erhältlich.

90/100 Punkte (verkostet 2015, ca. 130 € für 0,35l)
Ich danke Beam-Suntory für die Probe!