Port Ellen 1982-2012, 30 Jahre, 58,6%
Abfüller: Malts of Scotland
Ausbau: Sherryfass #12017
Region: Islay, Schottland

Nase: Fruchtig, wirklich elegante Fruchtaromen mit einer leicht rauchigen Würze. Pflaumenmus fällt mir zuerst ein, danach Limetten und Erdbeeren, altes Leder und etwas Pfeffer. Danach ein Hauch von Asche - wunderbar rund.

Gaumen: Die Fruchtnoten sind zwar noch da, wurden aber von pfeffrigem Torfrauch in den Hintergrund verbannt. Weißer Pfeffer, Meersalz, gegrillter Fisch und Asche stehen im Vordergrund, dahinter Kaffee, Seetang und Zartbitterschokolade.

Abgang: Sehr lang, trocken und ziemlich salzig. Sehr viel Eichenholz, daneben Pfeffer und Chili, etwas Grapefruit.

Fazit: Großartiger Port Ellen!

93/100 Punkte (verkostet 2016, ca. 1.100 €)
Die Probe und das Foto habe ich schon länger, wem darf ich danken?