Ledaig 2008 – 2014, 6 Jahre, 46% alc. van Wees

Abfüller: van Wees (limitiert auf 426 Flaschen)

Ausbau: Bourbon Hogshead No. 800003

Region: Isle of Mull, Schottland

 

Nase: Deutlich Rauch, Waldhonig. Salmiakpastillen und Salzwasser, ein Hauch Lakritz. Hinter diesem ersten Andrang kommen Birnenbonbons und Vanille, auch das Malz ist ausgeprägter. Zudem zeigt sich eine leichte Bitterkeit, verbranntes  Gras.

Gaumen:  Sehr rauchig und medizinisch, Jod, Malz und wieder leichte Bitterkeit. Meeresaromen zeigen sich, etwas salzig. Eine leichte Süße mit Vanille.

Abgang: Kräftig und lang, sehr wärmend. Etwas Bitterkeit, die aber scheinbar nicht vom Holz kommt.

Fazit: Schönes Preisleistungsverhältnis, kräftiger kleiner Stinker der eine schöne Alternative zu gängigen Islay-Whiskys darstellt.

82/100 Punkte (verkostet 2014, ca. 35,00 €)