Ledaig 2008-2015, 7 Jahre, 46% alc.
Abfüller: Signatory Vintage
Ausbau: "Hogsheads" No 31 + 32
Region: Isle of Mull, Schottland

Nase: Phenolisch rauchig, mit leichten Aromen von Desinfektionsmitteln und Jod. Danach wandelt sich der Single Malt in Richtung Bauernhof, Laubfeuer, Misthaufen. Im Hintergrund kämpfen Vanille und Karamell gegen den Torfrauch an. Nachdem sich die Süße durchgesetzt hat kommen etwas Birne und Lakritz durch.

Gaumen: Süße mit viel Vanille, wirkt anfangs sehr cremig, baut sich dann salzig auf. Birnenkompott in Vanillecreme, Karamell und Torfrauch, Würze und zum Ende hin Pfeffer.

Abgang: Mittellang und cremig, leicht würzig. Wieder mit Vanille, dazu erdige und mineralische Aromen.

Fazit: Jung und frisch, stark rauchig mit dem typisch rauchigen Ledaig-Bauernhofduft, welche durch die präsente Süße schön ergänzt wird.

83/100 Punkte (verkostet 2015, ca. 40 €)
Ich danke dem Importeuer Kirsch Whisky für Probe und Foto!