Auchentoshan 12 Jahre, Originalabfüllung. 40% alc.

Ausbau: Großteil Ex-Bourbonfässer, kleiner Teil Ex-Sherryfässer

Region: Lowlands, Schottland


Nase: Ähnlich wie der Classic sehr frisch mit Vanille, dazu nussige Aromen (Walnüsse und etwas Muskat), dahinter kommen Limetten und Holzzucker. Der Single Malt wirkt etwas aufgesetzt, erinnert an Parfum, aber nicht chemisch sondern pflanzlich grün und floral.

Gaumen: Orangen und Mandarinen, etwas Limette. Dazu gesellt sich die Eiche schon ganz ordentlich, mit bitteren Zügen und einer staubigen Trockenheit am Ende.  

Abgang: leicht trocken und bitter, erinnert an Ingwer. Mittellang.

Fazit: Angenehmer dram, easy drinking. Die Eiche überrascht bei dem Alter schon etwas, dennoch ausgewogen.

80/100 Punkten (verkostet 2014, 30 €)