Rosebank 1990-2004, 14 Jahre, 58,8% alc.
Abfüller: Gordon & MacPhail (Reserve)
Ausbau: "Oak Cask No 494"
Region: Lowlands, Schottland

Besonderheit: 1993 stillgelegt - wird immer seltener!

Nase: Starke Zitrusfrucht, Orangen, Limetten, Grapefruits, Pfirsich. Dahinter folgen kräftiges Malz und ein leichter Duft von Heu. Wirkt leicht trocken. Frisch gesägtes Eichenholz und mit Morgentau belegte Wiese, etwas Kerzenwachs und Toffee. Komplex.

Gaumen: Ähnelt der Nase, aber etwas einfacher und mit mehr Zitrusfrucht, dabei zudem ziemlich süß. Der Alkohol ist präsent. Zitronensaft und Zuckerwatte mit leichtem Einschlag von Gewürzen und trockener Eiche.

Abgang: Trockener und würziger als der Gaumen, sehr langer Abgang. Mit würziger Eiche ohne jede Bitterkeit, daneben Malzzucker.

Fazit: Rosebank in Fassstärke und deutlich mehr als nur mildes Gras mit Zitrusfrüchten - ich bin wirklich begeistert!

90 / 100 Punkte (verkostet 2015 - in Auktionen ca. 170 €)
Ich danke Maic Kraft für das Foto!