Balmenach 2008-2014, 6 Jahre, 46% alc.
Abfüller: Blackadder (Serie: Aberdeen Distillers)
Ausbau: Bourbonfass
Region: Speyside, Schottland

Nase: Jung aber erstaunlich süß. Sehr grasig, etwas Malzzucker und Malzbier, dahinter etwas Alkohol, der für seine Jugend doch bereits ganz gut eingebunden ist. Es zeigen sich zudem etwas Banane, Melonen und überreife Grapefruit, zudem ein Hauch Marzipan.

Gaumen: Grüne Früchte, Papaya, Tee, unreife Bananen, dann leicht bitteres Karamell. Dahinter wieder die Grapefruits, zudem ein Spritzer Zitronensaft und ein Hauch Menthol. Zum Ende hin kommt eine zarte und sehr milde Würze.

Abgang: Mittellang, Birnenobstbrand, Traubenmost und trockene Holzwürze, zudem Mandeln und Gräser - speziell.

Fazit: Jung, knackig und unverfälscht.

80/100 Punkte (verkostet 2015, ca. 50€)
Ich danke mcwhisky.com für Probe und Foto!