BenRiach 16 Jahre, 43% alc. Originalabfüllung

Ausbau: Bourbon- und Sherryfässer, zudem unbenutzte Fässer aus amerikanischer Weißeiche.

Region: Speyside, Schottland

Nase: Süß und fruchtig mit etwas Marzipan. Es folgen direkt getrocknete Orangen und Malz, dann Blumenwiese. Die Süße erinnert an Honig und Buttergebäck. Danach wird die Nase ein wenig würziger, entfernt ist etwas frisch gestochener Torf wahrnehmbar.

Gaumen: Fruchtig und würzig, voll im Geschmack. Etwas Heidekraut, Äpfel und Nüsse. Ein Hauch Torfrauch, Honig und Karamell, Bratapfel.

Abgang: Mittellang bis lang, trockener als auf dem Gaumen. Mit Eichenholz und einer leicht bitteren Würze, etwas Kaffee.

Fazit: Deutlich reifer und komplexer als der 12-jährige BenRiach, mehr Eichenholzeinfluss auf dem Gaumen und im Abgang. Für Einsteiger vielleicht nicht sofort zu empfehlen, für Fortgeschrittene ein tadelloser Dram!

84/100 Punkte (verkostet 2015 - ca. 45)
Ich danke der Destillerie Kammer-Kirsch GmbH für die Probe und das Foto!