Benriach 1977-2012, 34 Jahre, 44,1% alc. Originalabfüllung
Ausbau: Finish im Rioja-Weinfass Nr. 2588
Region: Speyside, Schottland

Nase: Weintrauben, fruchtige und sehr reife Weintrauben. Nach etwas Zeit an der Luft geht dieses Aroma in stark zuckerhaltige Rosinen über. Dazu Datteln und ein leichter Einschlag säuerlicher Brombeeren. Daneben cremiger Zuckerrübensirup, Toffee und ein wenig Bienenwachs.

Gaumen: Buttergebäck, Shortbread, würziger Spekulatius. Dazu Kaffee und Tabak, dann wieder die Weintrauben, welche ziemlich süß erscheinen. Das Eichenholz ist eher mild ausgeprägt, trotz des Alters. Würzig - ohne Bitterkeit.

Abgang: Lang, leicht würzig, hier nun auch mit ausgeprägten Eichenholzaromen, auch ohne Bitterkeit. Dafür mit leichter Kaffeeschokolade und mit Trauben.

Fazit: Die Fassreifung ist sehr präsent, das Alter lässt den Whisky harmonisch rund erscheinen.

86/100 Punkte (verkostet 2015, ca. 400 €)
Ich danke Peat Head für Probe und Foto!