Benriach 1990-2015, 25 Jahre, 47,9% alc.
Abfüller: Liquid Treasures (Travel to Mars - Special Edition)
Ausbau: Bourbonfass
Region: Speyside, Schottland

Nase: Frisch und dennoch reif, zudem fallen schöne Kräuteraromen auf, darunter Minze, Zitronenmelisse und Salbei. Dahinter folgen Limettensaft, Sommeräpfel, ein Anklang von Holzrauch sowie etwas Salmiak. Auch reife Pfirsiche und Bananen in Milchschokolade mischen sich unter.

Gaumen: Bananenbrei mit Pfefferminze, getrocknete Aprikosen und eine minimale Note Zartbitterschokolade. Auch hier sind die zitruslastigen Kräuter wieder präsent, jedoch nicht so wie in der Nase. Zudem Waldhonig, trockenes Eichenholz und zartes Karamell.

Abgang: Sehr lang, sehr trocken. Die Eiche kitzelt mit ihrer Würze, dazu gesellen sich Nussaromen und etwas Zedernholz. Mandeln und vielleicht Erdnüsse runden ab.

Fazit: Schönes Alter, angenehmes Fass (ohne diese ganzen experimentellen Nachreifungen). Durch die Kräuteraromen wirkt dieser Benriach schön "old school".

85/100 Punkte (verkostet 2015, ca. 155 €)
Ich danke dailydram.de für Probe und Foto!