Benrinnes 2009-2015, 6 Jahre, 46% alc.
Abfüller: Hepburns Choice
Ausbau: verm. Bourbonfass (hogshead)
Region: Speyside, Schottland

Anmerkung: Der hat nicht mal den Ansatz von Farbe, mal schauen wie reif er wirkt.

Nase: Fruchtig und aufdringlich, leicht ölig. Auch wenn der Alkohol gut eingebunden ist, kommt die Jugend stark hervor. Spritzig, frisch und mit überspitzten Fruchtaromen, etwas Grappa und einiges an gärender Maische, viel Malzsüße.

Gaumen:  Auch hier jung und an Grappa erinnernd. Das Malz ist wieder da, Malzzucker, Karamell und Frucht. Allerdings auch mit einer gewissen alkoholischen Schärfe.

Abgang: Geschmacklich kurz bis mittellang, mit Würze und Pfeffer. Der alkoholische Ton bleibt länger zurück und reibt auf der Zunge.

Fazit: Hepburns Choice steht für junge und ehrliche Single Malts, oft von gehobener Qualität. Dieser gehört aber definitiv nicht dazu.  Der Benrinnes kommt so stark an New Make ran, da muss man die 6 Jahre Reife echt suchen. Eine Erfahrung - mehr aber auch nicht.

74/100 Punkte (verkostet 2015)

Ich danke dem Importeur prowhisky für die Probe und das Foto!