Benromach 2004-2013, Sassicaia Wine Finish, 45% alc. Originalabfüllung 

Limitiert auf 3.600 Flaschen.

Region Speyside, Schottland.

Nase: Himbeeren, Pfirsiche und Äpfel, ein Fruchtcocktail eröffnet sich der Nase. Es folgen Vanille und Karamell, zudem öffnet sich der Torfrauch, schwelende Glut geht in offenes Lagerfeuer über. Ganz am Ende öffnet sich geräucherter Schinken und Speck.

Gaumen: Rauchig und fruchtig, weniger süß als in der Nase. Leichte Citrusfrucht und ein Hauch von Eiche.

Abgang: mittellang mit einer Schärfe die dem Talisker ähnelt. Chili und Pfeffer, sehr würzig. Die Früchte sagen im Hintergrund gute Nacht. Einzig allein eine bittere Grapefruit und Rauch bleiben zurück.

Fazit: Für den Preis ein tolles Finish, wenn aber auch mit einer Kehrtwende von der Nase zum Abgang hin. Alles in allem wird hier eine schöne Aromenvielfalt geboten. Benromach kommt zwar aus der Speyside, wird aber getorft. Daher die schönen Rauchnoten. 

85/100 Punkten (verkostet 2013, ca. 40€)