Dallas Dhu 1974-1992, 18 Jahre, 43% alc.
Abfüller: Signatory Vintage
Ausbau: Cask no. 1497-1498
Region: Speyside, Schottland

Nase: Kerzenwachs, Leinöl und etwas Lavendel. Zudem einiges an Holzaromen, Kunststoffen und sogar nasses Papier. Im Hintergrund halten sich Drachenfrucht, Ananas sowie Papaya.

Gaumen: Streng, bitter und holzig, leicht chemisch und seifig. Prickelt stark, sehr viele Eichentanine, dazu Holzleim und etwas Desinfektionsmittel. Insgesamt sehr speziell.

Abgang: Sehr lang, sehr viel Eiche, sehr bitter. Zudem brennende Autoreifen.

Fazit: Spannend, aber ein Genuss ist schwer möglich. Die Extreme können dennoch viel Spaß machen.

82/100 Punkte (verkostet 2015, ca. 200 €)