Glen Grant 10 Jahre, aus den 60er Jahren, 43% alc.

Region: Speyside, Schottland

Eine sehr seltene Originalabfüllung aus den frühen 60er Jahren, abgefüllt in der "Square Bottle" mit 43%. Selten noch in Auktionen erhältlich.

Nase: Sherryaromen, eine Vielzahl von Früchten, eine schöne subtile Süße. Getragen werden diese Aromen von einer sanften und sehr trocken wirkenden Rauchnote. Auf gleicher Höhe wirkt hier der "Old Bottle Effect", der Whisky riecht nach Keller, etwas modrig und feucht. Allerdings unterstreichen diese Aromen den Sherryeinfluss. Dahinter kommen Gewürze und Eiche auf, die Eiche ist noch etwas zart.

Gaumen: Fruchtig und trocken, etwas Eichenholz. Viel Getreide, geröstetes Malz und ein Hauch Nussschokolade.

Abgang: Mittellang mit Haselnüssen und Gewürzen

Fazit: Die Nase ist sehr schön, der Gaumen passt wunderbar dazu. Nur der Abgang kann da nicht ganz mithalten. Ein schöner und mittlerweile sehr seltener Glen Grant.

Punkte 86/100 Punkten (verkostet 2014, ca. 110-150 € in Auktionen, je nach Füllstand)