Glen Grant 16 Jahre, Originalabfüllung, 43% alc.

Ausbau: Überwiegend Bourbonfässer, kleiner Teil Sherryfässer

Region: Speyside, Schottland

Nase: Äpfel, Kiwis und Bienenwachs. Dazu geröstete Mandeln und Esskastanien, etwas Malz. Gut in einen frischen Vanilleton eingebunden.

Gaumen: Der Whisky ist sehr weich und fruchtig, wird dann kräftiger und baut sich auf, zum Ende hin sogar richtig trocken. Mit Gewürzen, Obstsalat und Nüssen, sehr vielschichtig.

Abgang: Lang und fruchtig, trocken, etwas erdig. Leicht würziger Eichenholzeinfluss.

Fazit: Schönes Alter, schönes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich habe ihn ständig zu Hause.

88/100 Punkte (verkostet 2015, ca. 40 €)
Danke Theresia Tammer (Das Whisky Häuslein) für das Foto