Mortlach 1995-2013, Fass 1206, 55,4% alc. Kierzek

Abfüller: Kierzek (in der Senior Selection)

Region: Speyside, Schottland

Besonderheit: Einzelfassabfüllung (146 Flaschen) für die Weinhandlung Kierzek (Berlin, Lichtenberg).

Nase: Richtig fruchtiger Antritt. Erst tropisch mit Mango und Banane, dazu kommen dann saftige Äpfel und etwas Limette. Dann Malz und Süßgebäck, etwas Streuselkuchen und Plätzchen, Mürbeteig, immer aber mit der fruchtig/säuerlichen Note. Auch Stachelbeeren sind dabei.

Gaumen: Ungewöhnlich. Erst sehr fruchtig mit den Aromen der Nase, dann kurzzeitig würzig mit Gebäck. Zum Ende hin richtig erdig, hinterlässt einen rustikalen Eindruck. Etwas Eiche und grüne Paprika, Pfeffer und gegartes Fleisch. Steinpilze. Eine wahre Gradwanderung.

Abgang: Lang und wärmend, hier dominieren Eiche und die erdigen Noten, ein Hauch Champions. Aber auch hier an dieser Stelle wieder die gradlinige Frucht.

Fazit: Die Nase wuchtig, der Gaumen auch aber ziemlich "anders". Alles in allem ein sehr interessanter Single Malt.

79/100 Punkte (verkostet 2014, 50 €)