Heaven Hill 2005-2015, 52,1% alc.
Abfüller: Malts of Scotland
Ausbau: Cask No. 15042, Weißeiche
Region: Kentucky, USA

Typ: Bourbon (Single Barrel)

Nase: Maisöl und Holzpolitur, antike Eichenholzmöbel. Dahinter dann gesalzenes Fudge, Sahnekaramell und eine Spur Roggen. Im Hintergrund halten sich milde Vanille und leichte Trockenfrüchte.

Gaumen: Anfangs eher milde, wird dann deutlich würziger. Ein starkes Aroma von Gewürznelken und Vanilleschoten, zudem leicht bittere und unreife Banane, Eichenholz und trockenes Müsli.

Abgang: Mittellang und nicht besonders schwer, cremig und ausgewogen mit einer Spur Zimt.

Fazit: Ein Single Barrel Bourbon der in der Nase noch sehr leicht wirkt, am Gaumen richtig rauskommt und im Abgang cremig wird. Ohne Fehl und Tadel.

86/100 Punkte (verkostet 2015, ca. 60 €)
Ich danke Torsten Daur (Selection of Spirits) für Probe und Foto!